South America

Beitrag und Fotografie von Katharina Weichel

Wenn Südamerika, dann Rundreise. Ganz klassisch trieb es mich im Poncho nach Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien.            Eine farbenfrohe Reise, mit gegensätzlichen sensationellen Landschaften und indigenen Menschen, von deren Erscheinung ich nicht genug bekommen konnte. Wäre da nicht ihre Überzeugung, dass Fotos ihre Seelen rauben und ich sie auch  mit einem lieb gesäuselnden „ una photo por favor?“ nicht  umstimmen konnte. Nur harte Währungen schienen den Seelen das Bleiben zu erleichtern….
Die „Cholitas“ kümmerte das nicht, sie posierten stolz- in schöner Tracht. Das taten die Alpakas auch- in schönem Pelz.
Atemberaubend sind diese Länder auf ihre eigene Art. Die Salzwüste in Bolivien beeindruckte mich jedoch als herausragendster landschaftlicher Höhepunkt meiner spannenden und phasenweise beschwerlichen Reise.
Dschungel, Wüsten, tiefe Seen, Berge: alles in diesem faszinierenden Kontinent  durchquerte und bezwang ich.
Nur die Anden zeigten mir ihren steinigen Rücken, während ihre lokalen Berggeister mich mit einer üblen Höhenkrankheit verfluchten. Aber auch die besiegte ich- mit in einen Flachmann gefülltem 50 prozentigen Blutwurz.