Arrival on Lesbos

Photography by Alea Horst

Nachdem mich Videos uns Nachrichten nicht mehr losgelassen haben, buchte ich mir spontan einen Flug nach Lesbos in Griechenland um mich einer Hilfsorganisation anzuschließen. Die ersten Bilder konnte ich erst am 4. Tag machen, nachdem ich wusste wann Situationen entschärft, alle Menschen versorgt waren und ich die Situation im Griff hatte. Ursprünglich wollte ich die Fotos nur machen um sie meiner Familie zu zeigen. Tagsüber ganz es Szenen am Strand, nachts im Camp war fotografieren verboten. Ich habe Rettungsdecken verteilt, Kinder warm gehalten, Schlafplätze koordiniert, Menschen aus dem Wasser geholfen und nachts versucht Decken zu verteilen, damit nicht schon wieder Kinder erfrieren. Die Szenen am Strand waren emotional kaum zu ertragen. In den ersten Minuten nach dem ankommen der Boote an der Küste brachen die Menschen reihenweise vor Erschöpfung zusammen. Sie weinten, beteten, lachten und umarmten sich und uns Helfer.